Skip to main content


Schön dass die Schulen weitere Möglichkeiten erhalten, #freisoftware zu verwenden. Leider gibt es noch nicht so viele Informationen zu dem Projekt, insb. wäre eine Abgrenzung zu #Debian EDU/#Skolelinux interessant. Soweit ich das aber einschätzen kann, ergänzen sich die Projekte eher. Hat jemand mehr Ahnung?

mit Debian EDU hat das ganze nichts zu tun. Es handelt sich um eine gehostete #Nextcloud mit einigen Addons wie die Collabora #LibreOffice Integration.

Bist du sicher, dass das zentral gehostet wird? IMHO es ist eine Server-Distro/Installationsprozess zum selbst betreiben durch die Schulen und CH/Open macht den Betrieb nach Best-Effort und in Zusammenarbeit mit Dienstleistern. Aber so richtig schlau bin ich aus der Pressemitteilung auch nicht geworden.

noe. Es ist einfach eine zentral gehostete Nextcloud. Nix Distro.

du meinst vielleicht den OpenSchoolServer.

Nein, ich hatte es gerade nochmal gelesen und glaube du hast Recht, was den Open Education Server angeht.

OpenSchoolServer hab ich gar nicht auf dem Schirm, ich dachte nur dass neben der IT-Magement-Plattform Skolelinux/Debian EDU eben ein Schul-Server mit Cloud-Alternativen als Image, Playbook, Distro, Whatever interessant wäre.