Skip to main content


Deutsche Hochschulen haben laut @fragdenstaat 2020 über 6 Millionen € an #Zoom gezahlt. Frage: wo würden wir wohl heute stehen, wäre stattdessen in die Weiterentwicklung (und Betrieb) von freien Alternativen investiert worden?
netzpolitik.org/2021/private-i… via @netzpolitik

tastytea :teapot_neutral_face: reshared this.


#zoom fügt Audio- und Video-Wasserzeichen ein um die Person zu identifizieren, die eine Aufzeichnung angefertigt hat.
#Zoom
aaah, deswegen haben letztens nen workshop für withleblower gesehen, wie sie zoom meetings leaken können