Skip to main content


Heute stellt das #BMU seine "#Umweltpolitische #Digitalagenda" vor. Ich habe das mal durchgescannt und finde da sind viele gute Ideen eingeflossen, Ausweitung der #ÖkoDesign #Richtlinie, #RechtAufReparatur, Sichtbarkeit des ökologischen Fußabdrucks uvm.

Aber #OpenSource bzw #FreieSoftware kommt im gesamten Dokument nur 1 mal vor? srsly? Ihr glaubt doch nicht wirklich, dass uns die Linearwirtschaft proprietärer Software aus dem eigenen Dilemma wieder raus helfen wird?

https://www.bmu.de/digitalagenda/