Skip to main content


For me, it's not that I'm technophobic but that I don't get pulled by in as much by the tech industry's marketting or "hype". I understand technology, leading me to know how empty (or worse dangerous) most of that is and how much better computers can trivially be if everyone wasn't chasing lock-in.

Unfortunately saying that technology has to serve an actual purpose can look like technophobia.






Ja, da schau her...




Habeck fordert öffentlich-rechtliche Alternative zu Facebook und Twitter. (Golem.de)

Du forderst einen klassischen Rohrkrepierer, lieber Robert. Sorge lieber dafür, dass freie und quelloffene soziale Netzwerke vom Bund und / oder der EU finanziell und ideell gefördert werden. Diese Netzwerke funktionieren bereits und werden genutzt. Und als kleiner Tipp: Sorge dafür, dass ihr als Grüne auf Alternativen zu Twitter und Facebook umsteigt. Das würde die Glaubhaftigkeit deines Vorstoßes erhöhen.



Wenn ich etwas mehrfach machen muss, aber zu selten um es zu automatisieren, beschließe ich es #achtsam zu tun. Das hilft mir gut.

Is It Worth the Time?

This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial 2.5 License. This means you're free to copy and share these comics (but not to sell them). More details....
xkcd.com






Es gibt kleine Musikinstrumente und es gibt große Musikinstrumente - und dann gibt es Musikinstrumente, die mehrere Tonnen wiegen und die man kilometerweit hören kann.



Uninhabited mansions of London's "Billionaires' Row"



Toller #lifehack: Den #Wecker nicht neben das #Bett sondern neben die Kaffeemaschine stellen (Und natürlich die Kaffeemaschine nicht neben das Bett).



Geniale Argumentation, die #nocdu müsse mit der #noafd reden, damit 25% der Wähler*innen nicht verprellt würden. Dass dabei 75% der Wähler*innen verprellt würden, ist dabei egal. Allzu ergebnisoffen können die Gespräche mit der #noafd also nicht gemeint sein, sondern mit klarer Absicht eines Bündnisses.




Shine a light...